Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 321 mal aufgerufen
 Spur H0
Seiten 1 | 2
Stephan Offline




Beiträge: 137

02.03.2021 21:16
#16 RE: Eine alte Jouef-141 TA Antworten

Hallo Bernhard

Interessant! Danke für die Info!

Gruß, Stephan

Holger B. Offline




Beiträge: 98

03.03.2021 16:49
#17 RE: Eine alte Jouef-141 TA Antworten

Hallo,

noch ein Fun-fact am Rande: Insgesamt 38 Maschinen dieses Typs liefen auch in Marokko! Nach dem Aufbau eines Normalspurnetzes in dem französischen Protektorat schickte die PO in den 20er Jahren in mehreren Chargen Loks dieser Baureihe dort hin. Sie erhielten dafür vorher sogar extra "luftigere" Führerhäuser. (Quelle: ferrovissime Nr. 68, 2014, S. 46 unten)


Gruß Holger

Trainbleu Offline




Beiträge: 165

03.03.2021 16:55
#18 RE: Eine alte Jouef-141 TA Antworten

Hallo Holger,

"Luftigere" Führerhäuser, du meinst wohl der Grill hatte größere Löcher?


Gruß
Volker

P.S. Danke für die Info

Bernhard Offline




Beiträge: 275

03.03.2021 21:38
#19 RE: Eine alte Jouef-141 TA Antworten

Hallo zusammen,

Marokko, das wäre mal ein Thema für sich. Auch andere Lokomotiven wurden ab 1924 nach Marokko verkauft, z.B. PO 4200 (spätere SNCF 230 G). Und das geht eigentlich bis heute so. 2013 wurden z.B. 6 Dieselloks der Baureihe SNCF CC 72000 nach Marokko verkauft.

Viele Grüße
Bernhard

Seiten 1 | 2
 Sprung  
wiki.eisenbahnforum.fr - Das Wiki der französischen und belgischen Eisenbahnen
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz