Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Personen- und Güterwagen
Bernhard Offline




Beiträge: 269

09.02.2021 17:26
Doppelstockwagen Antworten

Hallo zusammen,

ich glaube es lohnt sich einen Thread für Doppelstockwagen aufzumachen. Schließlich war und ist Frankreich das Land der Doppelstockwagen schlechthin. Vermutlich bin ich auch nicht der einzige, der den alt bekannten Jouef H0-Doppelstockwagen in seiner Kindheit besaß, auch wenn sonst nur Modelle deutscher Loks und Wagen auf der Anlage unterwegs waren. Der war halt einfach cool :-)

Hier noch mal ein Vorbildfoto um 1910:


Quelle: https://www.e-pics.ethz.ch/index/ethbib....hiv_100963.html (Public Domain)

Ein anderer Typ der Chemin de fer Bayonne-Anglet-Biarritz (BAB):


Quelle: https://www.e-pics.ethz.ch/index/ethbib....hiv_100965.html (Public Domain)
Man beachte den extrem hohen Schornstein der Lok!

Es gibt ein uraltes Video mit einem Zug mit solchen Wagen im Jahr 1897, der Film gehört zur den frühesten Filmaufnahmen der Welt:
https://youtu.be/VC-yTYyE2w0 (ab Min 2:24)
Und hier eine nachträglich vertonte Version: https://youtu.be/bcfmyfk1ud0

Der nächste große Schritt war dann 1933 mit den neuen schicken großen Doppelstockwagen der ETAT:

Quelle: https://www.e-pics.ethz.ch/index/ethbib....hiv_100978.html (Public Domain)

Und natürlich die vielen späteren und aktuellen Varianten der SNCF ….
Ich würde mich freuen, wenn im Laufe der Zeit hier Modell- und auch natürlich Originalfotos von französischen und auch belgischen Doppelstockwagen aller Art und aller Nenngrößen bzw. Spurweiten vorgestellt würden.

Viele Grüße
Bernhard

Stephan Offline




Beiträge: 137

10.02.2021 23:06
#2 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Bernhard

Vielen Dank für diese Übersicht über die Doppelstockwagen und den wirklich sehr schönen Bildern dazu!

Der hohe Schornstein bei der Lok dürfte wohl den Aufbauten auf den Wagen geschuldet sein, aber die Leute im oberen Stockwerk dürften auch so etliches an Rauch um die Nase bekommen haben

Die ETAT Doppelstockwagen von 1933 waren für die damalige Zeit sicherlich wegweisend. Zwar hat zu dieser Zeit auch die LBE mit Doppelstockwagen Versuche unternommen, doch wirklich durchgesetzt hatten diese sich in (West-)Deutschland dann nicht. Das kam dann eigentlich eher zu DB AG Zeiten erst. Ganz anders als in der DDR, dort waren Doppelstockwagen bzw. Gliederzüge bekanntlich weit verbreitet.

Die ETAT Doppelstockwagen hat (glaube ich) VITRAINS herausgebracht. Ich weiß zwar nicht, ob es genau diese Bauart ist, aber die haben zumindest sehr #ähnliche im Programm. Und ich glaube MAKETTE wollte diese ETAT Wagen seinerzeit machen, aber dazu ist es dann ja (leider) nicht gekommen.
Naja, und die klassischen 2-achser gab es ja mal von JOUEF, wie Du ja bereits in Deinem Text erwähnt hast... aber eben sehr archaisch (passend zur 030 eben )

Gruß, Stephan

Trainbleu Offline




Beiträge: 165

10.02.2021 23:34
#3 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Bernhard + Stephan,

Dank an euch beide für die Info bzgl. der franz. Doppelstockwagen.

Ich dachte immer, diese seien eine Erfindung der DR aber man lernt nie aus.

Die zuerst gezeigten Wagen passen anscheinend am besten in eine MoBa der Epoche I. Ich habe bis jetzt im aktuellen Programm der Hersteller solche Wagen noch nicht gefunden und auch die ETAT Wagen sind anscheinend in keiner Neuauflage vertreten. Eigentlich Schade, da sie in dieser Ausführung doch etwas Besonderes darstellen und auch den technischen Fortschritt der französischen Eisenbahnen vor dem zweiten Weltkrieg demonstrieren. So wie vermutlich auch die Ganzstahlpersonenwagen der Serien OCEM und Bacalan.

Herzliche Grüße und bleibt gesund
Volker

Stephan Offline




Beiträge: 137

10.02.2021 23:45
#4 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo an alle

hier noch mal ein Bild des Jouef-Doppelstockwagens. Ein Klassiker



Gruß, Stephan

Trainbleu Offline




Beiträge: 165

11.02.2021 00:05
#5 RE: Doppelstockwagen Antworten

Herzliche Grüße und bleibt gesund
Volker

Bernhard Offline




Beiträge: 269

11.02.2021 13:20
#6 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Stephan,

jaaa das ist er, der gute alte Jouef Doppelstock. War damals mein Lieblingswagen und ich denke ich werde ihn mir erneut zulegen, zusammen mit der 030 Boer von Jouef und dem ETAT-Packwagen:

https://www.altemodellbahnen.de/t52815f7...-Packwagen.html

Viele Grüße
Bernhard

Stephan Offline




Beiträge: 137

11.02.2021 17:53
#7 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Bernhard

Da solltest Du eigentlich fündig werden, denke ich. Viel Glück bei der Suche jedenfalls!

Der verlinkte Packwagen ist auch interessant. Der hätte sogar NEM Kupplungsaufnahmeschacht. Gut, nützt nichts, wenn der Rest der Wagen nicht die Möglichkeit zur Aufnahem einer Kurzkupplung hat. Aber wenn man zumindest bei den Wagen im Allgemeinen die Radsätze (Hier: Pizzaschneider ) durch filigranere Räder ersetzt, wirkt das sicherlich auch gleich ganz anders.

Gruß, Stephan

Bernhard Offline




Beiträge: 269

11.02.2021 18:53
#8 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Stephan,

die Wagen gab es ab 2002 wo Jouef zu Rivarossi kam alle mit NEM-Schacht und Speichenrädern. Allerdings sind bei Ebay natürlich viel mehr von den alten Ausführungen unterwegs.

Viele Grüße
Bernhard

Udo Offline



Beiträge: 19

18.02.2021 13:39
#9 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo,

der Artikel zu den Doppelstockwagen von Bernhard hat bei mir den Wunsch nach einem so frühen Doppelstockwagen geweckt.
Leider ist mir kein N-Bahn Hersteller bekannt, der so etwas anbietet.
Folglich werde ich mich mit einem Eigenbau oder Umbau eines Basiswagens versuchen müssen.

Kann mir jemand sagen wo ich entsprechende Bilder, ggf. mit einer Bemaßung, finden kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Udo

Bernhard Offline




Beiträge: 269

18.02.2021 15:17
#10 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Udo,

Zeichnungen mit Maßen des obersten Doppeldeckers, der mit dem Jouef-H0-Modell ziemlich identisch ist, gibts hier: https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bpt6k5...page.f86.langFR

Viele Grüße
Bernhard

Udo Offline



Beiträge: 19

19.02.2021 09:25
#11 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Bernhard,

vielen Dank für die Infos.

Jetz kann ich mit der Planung anfangen.

Welchen Wagen würdest Du als Basis empfehlen?
Bei Fleischmann gibt es den Personenwagen Abteilwagen 3.Kl DRG Ep.II Artikel # 807104

Wäre ein solcher Wagen als Basis geeignet?
Er ist etwas zu lang aber der Aufbau müsste für die beiden Aufgänge sowieso gekürzt werden.

Viele Grüße

Udo

Bernhard Offline




Beiträge: 269

19.02.2021 11:16
#12 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Udo,

diesbezüglich bin ich ein schlechter Ratgeber. Spur N hab ich zu wenig Ahnung und mit basteln hab ich es schon gar nicht 😎

Bin mehr der Theoretiker und Historiker, aber vielleicht hat ja jemand anders eine Idee?!

Viele Grüße
Bernhard

Bernhard Offline




Beiträge: 269

19.02.2021 17:19
#13 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Udo,

es gibt auch von dem anderen, ebenfalls im oben verlinkten Video vorkommenden geschlossenen Doppeldecker eine bemaßte Zeichnung:
https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/bpt6k55300609/f92.item

Viele Grüße
Bernhard

Udo Offline



Beiträge: 19

19.02.2021 18:23
#14 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo Bernhard,

vielen Dan für die Pläne des zweiten Wagens.
Ich befürchte dass sich die Arbeit nun verdoppelt hat.

Viele Grüße

Udo

Trainbleu Offline




Beiträge: 165

28.07.2021 23:03
#15 RE: Doppelstockwagen Antworten

Hallo zusammen,

hier zum Thema ein paar Photos aus Mulhouse









Gruß
Volker

 Sprung  
wiki.eisenbahnforum.fr - Das Wiki der französischen und belgischen Eisenbahnen
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz