# Suche - Französisches Eisenbahn Forum
 Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 27 Mitglieder
899 Beiträge & 146 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • USA oder Frankreich ?Datum01.07.2021 13:14
    Thema von Bernhard im Forum Historisches Forum

    Hallo zusammen,

    bei diesem Bild denkt doch niemand an Frankreich, oder?


    Aber doch, diese US-Loks fuhren vor über 100 Jahren auch in Frankreich. Hab dazu mal etwas recherchiert und das in unserem Wiki zusammengefasst:

    http://fr-bahn.wikidot.com/Baldwin-Lokomotiven-von-1900

    Viele Grüße
    Bernhard

  • CIWLDatum29.06.2021 15:05
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema CIWL

    Habe nun doch ein paar vor allem historische Angaben zur CIWL mit ins Wiki aufgenommen: http://fr-bahn.wikidot.com/compagnie-int...des-wagons-lits

    VG
    Bernhard

  • CIWLDatum28.06.2021 16:35
    Thema von Bernhard im Forum Eisenbahn in Frankreic...

    Hallo zusammen,

    bei einem Forum zu FR-BE-LU sollte die CIWL eigentlich nicht fehlen. Auch wenn ein internationales Unternehmen hatte sie ihren Sitz früher in BE und heute in FR.

    Hab aber heute ein eigenes deutschsprachiges CIWL-Forum entdeckt: www.wagonslits.de
    Auf der Seite gibts auch jede Menge Infos zum Rollmaterial und der Geschichte der CIWL, sodass ich mir in unserem Wiki sparen werde auf die CIWL groß einzugehen.
    Lediglich die Entwicklung des Rollmaterials habe ich jetzt mal erfasst: http://fr-bahn.wikidot.com/rollmaterial-...llschaften#toc4

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Eisenbahnpioniere aus BelgienDatum19.06.2021 16:57
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema Eisenbahnpioniere aus Belgien

    ... und natürlich Alfred Belpaire, ein hochverdienter belgischer Maschinenbauingenieur, der bereits 1840 als Volontär zu den belgischen Staatsbahnen kam. Mehr als fünfzig Jahre war er im Maschinendienste tätig. Unter den vielen Neuerungen, die seinen Namen in der technischen Welt weltweit bekanntmachten, ist an erster Stelle die "Belpaire-Feuerbüchse" zu nennen. Die an dieser Feuerbüchse angewandte Art der Verankerung der ebenen Decke und der ebenen Seitenwände durch Ankerschrauben fand weltweit Verwendung.

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Eisenbahn der ZukunftDatum18.06.2021 23:14
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema Eisenbahn der Zukunft

    Hallo Tom,

    vielen Dank für den Tipp. Sehr interessante Sendung! Der Orient Express wäre natürlich super, wobei er wohl leider sicher nicht mit Dampfloks fahren wird

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Eisenbahnpioniere aus BelgienDatum18.06.2021 10:41
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema Eisenbahnpioniere aus Belgien

    Hallo zusammen,

    noch ein Nachtrag dazu, die Lokomotiven für seine italienische Bahn kaufte Vaucamps in Belgien und Deutschland, die Personen- und Güterwagen lies er anfangs in der Schweiz bauen. Also wirklich extrem europäisch

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Eisenbahnpioniere aus BelgienDatum17.06.2021 15:44
    Thema von Bernhard im Forum Historisches Forum

    Die Belgier …. mal abgesehen von Hercules Poirot, meinem Lieblingsdetektiv, der natürlich nie real gelebt hat, hat Belgien viele große Männer hervorgebracht, auch im Bereich Eisenbahn.

    Georges Nagelmackers
    der die erste internationale Eisenbahngesellschaft überhaupt, die Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL), gegründet hat und damit schon 1872 den Gedanken eines grenzenlosen Europas im Kopf hatte, den kennt vermutlich jeder. Über ihn gibts übrigens in der ZDF Mediathek eine sehr interessante und gut gemachte Doku: https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x...hichte-100.html
    Eine zehnminütige Kurzfassung davon gibt’s auch auf Youtube: https://youtu.be/R55O03tl9LQ

    Ein anderer belgischer Eisenbahnpioner ist weniger bekannt: Albert Vaucamps.

    Er war Bürgermeister, Senator, Bauunternehmer und Geschäftsführer der Belgischen Straßenbahn- und Omnibusgesellschaft Société de tramways , Mitbegründer der Société des tramways bruxellois und gründete 1877 die italienische Ferrovie Milano-Saronno e Milano-Erba (FMSME). Aus dieser wurde später die Ferrovie Nord Milano, die es immer noch gibt und die heute Italiens zweitgrößte Eisenbahngesellschaft ist.
    Drauf gekommen bin ich, weil ich das Bild diesen netten kleinen Schneepflugs gefunden hatte, und dann ein wenig recherchiert habe:

    [[File:FMSME.jpg|none|fullsize]]

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Kanadische Güterwagen in FrankreichDatum13.06.2021 19:16

    Hallo zusammen,

    nicht nur aus Kapazitätsgründen in den bahneigenen französischen Wagenbauanstalten kaufte man während des 1. Weltkrieges Güterwagen im Ausland, auch bereits um 1900 lies die PLM bei der US-amerikanischen Firma Pressed Steel Car Company in New Jersey 100 offenen Güterwagen mit Drehgestellen zum Kohletransport bauen. Vermutlich weil man in Europa noch nicht soviel Erfahrung mit Drehgestellen hatte, wie in den USA.



    Quelle und weitere Infos in unserem Wiki: http://fr-bahn.wikidot.com/im-ausland-gebaute-gueterwagen

    Anscheinend war man aber mit diesen Wagen nicht so besonders zufrieden. Zwischen 1911 und 1914 baute die PLM die Wagen in den bahneigenen Werkstätten zu Rungenwagen um.

    Viele Grüße
    Bernhard

  • ETS 020T No. 3Datum11.06.2021 20:26
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema ETS 020T No. 3

    Hallo ihr beiden,

    danke für die interessanten Links. Der Chauffeur de locomotive faisant "pipi" ist Klasse

    Leider sind auch das aber wieder Bausätze. Zusammenbauen ginge ja noch, aber dann die Bemalung von Figuren, das tue ich mir nicht an. Ich versuche grad immer noch auf allen möglichen Wegen die von mir so heiß begehrten Preiser-Lokführer aufzutreiben. Auch bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich ein Diorama baue oder gar eine kleine Anlage. Fix ist nur, dass es - wie oben schon mal erwähnt - in der Epoche II(a+b) spielen wird, um meine beiden 0-Modelle zusammen einsetzen zu können.

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Listen der EisenbahnmuseenDatum06.06.2021 12:39
    Thema von Bernhard im Forum Eisenbahn in Frankreic...

    Hallo zusammen,

    eine Übersicht über Eisenbahnmuseen in Frankreich und Belgien findet man in der Wikipedia:

    Frankreich: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_...seen#Frankreich
    Belgien: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_...nmuseen#Belgien

    Für Luxemburg hat Tom sie auf seiner Website gesammelt: http://railway.lu/index.php/ausstellungen/museen

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Mini World Côte d'AzurDatum05.06.2021 13:58
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema Mini World Côte d'Azur

    Danke für den Tipp! Immer wieder faszinierend was man alles machen kann, wenn man den Platz und das Geld dafür hat.

    Irgendwann muss ich doch noch mal eine Anlage bauen

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Liste aller französischen LoksDatum04.06.2021 19:59
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema Liste aller französischen Loks

    Hallo Tom,

    nun ja es gibt halt die Liste in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...bwagen_der_SNCF

    Oder an welche Art Aufstellung dachtest Du?

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Hallo Tom,

    gute Idee, hast Du Lust mal alles was Du weist zusammenzuschreiben und mir zu schicken?
    Ich kenne nämlich kein einziges Museum und keine einzige Schauanlage in Fr/Be/Lu, von daher tue ich mir bei diesem Bereich etwas schwer

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Thema von Bernhard im Forum Aktuelle Termine, Hinw...

    Hallo zusammen,

    wegen Geschäftsaufgabe gibt's beim Schmalspurverlag jede Menge Bücher günstiger, auch viel französische!!

    https://www.schmalspurverlag.de/

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Danke Tom!

    Habs bei H0 mit aufgenommen.

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Zitat von Tonga im Beitrag #40

    Von den Herstellern in N gab es feine Kleinserien bzw. Bausätze, leider wird von fast allen wohl nichts mehr hergestellt.........


    Hallo Thomas,

    danke für Heris, hab ich mit aufgenommen. Mit den "ehemaligen" Herstellern muss ich mir erst noch was einfallen lassen, wie ich die am sinnvollsten aufliste.

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Hallo Tom,

    hat Oskar International auch eine Website?

    Viele Grüße
    Bernhard

  • SNCV Diorama SugnyDatum24.05.2021 20:26
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema SNCV Diorama Sugny

    Hallo Stephan,

    dass die SNCV fast überall Meterspur war, ist klar. Hätte ja sein können, dass Du dich warum auch immer im Modell für 9 mm entschieden hättest

    Bezüglich der Flaggenfrage kann ich nicht viel beisteuern. Grenzkontrollen gibts ja fast nicht mehr und wie es früher gehandhabt wurde, weiß ich nicht. Aber es klingt logisch wie Du es erklärst.

    Ob ein Grenzbeamter kontrolliert hatte hing ja früher oft von dem jeweiligen Land ab. Je nachdem was man ein- oder ausführen durfte oder eben nicht. Auch hier hab ich heute keine Ahnung mehr wie das früher einmal war.

    Aber woher weisst Du, dass der Mann im Auto Belgier ist?

    Viele Grüße
    Bernhard

  • SNCV Diorama SugnyDatum24.05.2021 15:27
    Foren-Beitrag von Bernhard im Thema SNCV Diorama Sugny

    Hallo Stephan,

    gefällt mir sehr gut! Das ist jetzt H0m, oder doch H0e? Mich würde auch interessieren, wer der Hersteller des Triebwagen ist.

    Irgendwas muss mit dem Wagen oder dem Fahrer nicht stimmt, die beiden Zollbeamten am Haus schauen doch auch schon ganz gespannt und gebannt zu dem Kollegen am Auto rüber
    Wär er mal lieber mit dem Zug gefahren. Wurden die Passagieren in den Zügen damals kontrolliert beim Grenzübertritt?

    Viele Grüße
    Bernhard

  • Thema von Bernhard im Forum Historisches Forum

    Hallo zusammen,

    ich sammle zur Zeit Angaben zum Bestand an Lokomotiven und Wagen der einzelnen Gesellschaften. Die bisher gesammelten Daten habe ich hier mal zusammengestellt:
    http://fr-bahn.wikidot.com/rollmaterial-...ngesellschaften

    Wenn jemand von Euch weitere belegbare Daten hat, bitte melden. Interessant wären Angaben zum Verstaatlichungszeitpunkt 1938 Frankreich. Gerne auch Angaben zum Lokbestand aus SNCF-SNCB-Zeiten bis zur Gegenwart.

    Viele Grüße
    Bernhard

Inhalte des Mitglieds Bernhard
Beiträge: 275
Ort: Großraum München
Geschlecht: männlich
Seite 3 von 14 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 14 Seite »
wiki.eisenbahnforum.fr - Das Wiki der französischen und belgischen Eisenbahnen
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz